Rathaus

Markkleeberg bleibt als Große Kreisstadt selbstständig! Zurecht sind wir stolz, dass 1999 vor dem Verfassungsgericht unsere Selbstständigkeit bewahrt werden konnte. Wir müssen alles dafür tun, dass Markkleeberg als Mittelzentrum gestärkt wird, um erfolgreich Widerstand gegen zu erwartende neuerliche Eingemeindungsversuche leisten zu können.

 

Kooperation statt Konfrontation

Als selbstständiges Markkleeberg sind wir selbstbewusst. Auf Augenhöhe reden wir mit Leipzig, um die Region gemeinsam voranzubringen. In den Bereichen Wasserversorgung, Tourismus und Regionalentwicklung werden gemeinsam Konzepte für die Zukunft entwickelt.

 

Rathaus als moderner Dienstleister

Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind bürgerfreundliche Dienstleister. Das Rathaus ist innovativ ausgerichtet. Die Digitalisierung schreitet weiter voran. Papierakten werden durch digitale Akten ersetzt. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch oder per Internet und erspart künftig Wartezeit. Die meisten Vorgänge können zuhause am Computer erledigt werden.

 

Stabile Finanzen sichern

Ein gesunder kommunaler Haushalt ist die Basis für die Entwicklung einer Stadt. Markkleebergs Haushalt weist hervorragende Kennzahlen aus. Dadurch können wir Investitionen und Arbeitsplätze in der Region sichern bzw. schaffen. In drei Jahren ist Markkleeberg komplett schuldenfrei.

 

Mein Ziel:

Regionale Identität fördern. Die Markkleeberger sind zu Recht stolz auf ihre Stadt. Mit mir bleibt Markkleeberg selbstständig.

 

Sie wählen:

  • Markkleeberg bleibt selbstständig
  • Stabile Stadtkasse
  • Rathaus als Dienstleister

Über Karsten Schütze

Meine Leidenschaft für Politik ist im Rahmen des Eingemeindungsversuchs 1997 entstanden. Meine Heimatstadt sollte nach Leipzig eingemeindet werden. Dagegen musste etwas unternommen werden. Im Februar 1999 wurde ich dann angesprochen, ob ich als Parteiloser auf der Liste der SPD für den Markkleeberger Stadtrat kandidiere. Den 18. Juni 1999 werde ich nie vergessen...

Weiterlesen

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.