Unterstützung für Muko-Sponsorenlauf

Bereits zum vierten Mal fand der Sponsorenlauf zugunsten des Mukoviszidose Selbsthilfe Leipzig e. V. statt. Optimale Bedingungen für die zahlreichen Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet lieferte dabei die Markkleeberger Sportanlage „Möncherei“. Vorstandsvorsitzender Heiko Meining informierte OBM-Kandidat Karsten Schütze über den Verein und das Anliegen des Laufes. Dabei zeigte er sich sehr zufrieden mit der Unterstützung durch die Stadt Markkleeberg.

„Das muss natürlich unbedingt so bleiben. Ich bin beeindruckt von der professionellen Organisation der Veranstaltung und der Vielzahl der Teilnehmer. Die Vereinsmitglieder arbeiten allesamt ehrenamtlich. Mein Respekt für ihre Arbeit ist dem Verein gewiss“, so Karsten Schütze, der den Lauf als Sponsor unterstützte.

Das erlaufene Geld nutzt der Verein u. a. für Informationsveranstaltungen für Mukoviszidose Betroffene, zur Unterstützung von Mukoviszidose-Physiotherapien oder bei der Unterstützung in sozialen Fragen.