Großes Interesse an Wanderung durch Zöbigker

Bestes Sommerwetter gab es auch bei der vierten Stadtteilwanderung. Punkt 10 Uhr fanden sich zahlreiche Bewohner von Zöbigker am Schloss ein, um mit OBM-Kandidat Karsten Schütze zu wandern. Karsten Schütze selbst wusste dabei viel Interessantes aus der Geschichte des Ortsteils, aber auch über aktuelle Bauvorhaben und Probleme zu berichten.

Beim Rundgang entwickelten sich viele Gespräche, in denen die Zöbigker Bürger ebenfalls mit viel Fachwissen zur Historie des Ortsteils den Rundgang bereicherten. Höhepunkt war sicher der Besuch der Fahrradkirche, die extra zum Rundgang geöffnet wurde. Den Ort der Ruhe und Besinnung konnten die Teilnehmer selbst erkunden, wurden aber auch über die Geschichte und Zukunft der Kirche informiert.

„Ich möchte dieses Projekt gern auch in Zukunft unterstützen“, sagte Karsten Schütze zu den Plänen des Vereins der Fahrradkirche. Nach 90 Minuten war die Wanderung dann am Zöbigker Schloss wieder beendet. „Mir hat diese Wanderung sehr viel Spaß gemacht. Auch heute habe ich wieder Neues erfahren. Es war eine sehr angenehme Atmosphäre mit vielen netten Menschen, die mich begleiteten. Als OBM möchte ich diese Wanderung jährlich wiederholen“, so Karsten Schütze zum Abschluss der Tour am Schloss Zöbigker.