Mein Lebenslauf

Karsten Schütze
Ich bin 46 Jahre alt und lebe von Geburt an in Markkleeberg. Aufgewachsen bin ich am Ring in Markkleeberg-West. Mein Bildungsweg in Markkleeberg begann in der evangelischen Kindertagesstätte in der Pfarrgasse, setzte sich über die Wilhelm-Pieck-Oberschule fort und mündete 1985 im Abitur an der Rudolf-Hildebrand-Schule. Es schloss sich ein fünfjähriges Studium an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen an. Am Tag vor der Währungsunion, am 30.06.1990, erhielt ich mein Diplom-Zeugnis.

Meine erste Stelle als Diplom-Lehrer führte mich 1990 wieder nach Markkleeberg. An der damaligen Alwin-Malz-Oberschule in Markkleeberg-Mitte unterrichtete ich Biologie und Chemie. Nach nur einem Jahr wurde ich an die Erweiterte Oberschule Rudolf-Hildebrand-Schule geholt. Dort, seit 1992 Gymnasium, arbeite ich seit mittlerweile 22 Jahren als Lehrer.

Seit 1999 engagiere ich mich kommunalpolitisch als Stadtrat. Weitere politische Funktionen folgten: Vorsitzender der SPD Markkleeberg seit 2002, Kreisrat seit 2004 und Fraktionsvorsitzender im Kreistag seit 2008. Alle diese Tätigkeiten übte ich im Ehrenamt aus. Meine Heimatstadt lag mir immer schon am Herzen. Darüber hinaus bin ich auch im Markkleeberger Vereinsleben aktiv, so z. B. als Vorsitzender des Bürgervereins Pro agra-Park oder im Kulturbahnhof e.V.

Verheiratet bin ich seit 1988 mit Annett Schütze. Unsere gemeinsame Tochter Katharina kam 1986 zur Welt. Mittlerweile arbeitet sie als Zahnärztin. Zuhause sind wir in Markkleeberg am Ring, schräg gegenüber meiner elterlichen Wohnung. Wir wohnen mitten im Zentrum von Markkleeberg und erfreuen uns des Blickes auf die gesamte Stadt aus den Fenstern unserer Wohnung. Markkleeberg ist eine grüne Stadt mit hoher Lebensqualität. Gern möchte ich nun Oberbürgermeister meiner Heimatstadt werden.

Mein Steckbrief

  • Geburtsdatum: 07.12.1966
  • Geburtsort: Leipzig
  • Wohnort: seit 1966 Markkleeberg
  • Familienstand: seit 1988 verheiratet, eine erwachsene Tochter

 

Meine Lebensabschnitte

1973–1983 Besuch der Polytechnischen Oberschule „Wilhelm-Pieck“ in Markkleeberg-West
1983–1985 Besuch der Erweiterten Oberschule „Rudolf-Hildebrand-Schule“ in Markkleeberg-Mitte
1985–1990 Studium an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen
1990 Abschluss als Diplom-Lehrer für Biologie und Chemie
1990–1991 Anstellung an der Alwin-Malz-Oberschule in Markkleeberg-Mitte
Seit 1991 Anstellung am Gymnasium „Rudolf-Hildebrand-Schule“ in Markkleeberg-West
Seit 1999 Stadtrat der Stadt Markkleeberg
Seit 2004 Kreisrat im Landkreis Leipziger Land bzw. im Landkreis Leipzig
Seit 2004 Verbandsrat in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL)
2008-2009 Aufsichtsrat beim Mitteldeutschen Verkehrsverbund GmbH (MDV)
Seit 2008 Verbandsrat in der Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes für die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
Seit 2011 Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Familie und Sport der Stadt Markkleeberg

 

Engagement und Funktionen

Ehrenamtliche gesellschaftliche Tätigkeiten

  • Vorsitzender Bürgerverein Pro agra-Park e. V.
  • Beigeordneter des Vorstandes im Wirtschaftsclub ASBA Leipzig e. V.
  • Fördermitglied der Wirtschaftsjunioren Leipzig Land e. V.
  • Vorstandsmitglied beim Kulturbahnhof e. V.
  • Vorstandsmitglied beim Förderverein Gedenkstätte Flößberg e. V.
  • Mitglied im Fachbeirat der Ökoschule Markkleeberg
  • Mitglied im Förderverein Fahrradkirche Zöbigker e. V.
  • Vorstandsmitglied des GFL Symphonieorchesters e. V.
  • Mitglied der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Leipzig-Land e. V.

Dienstliche Funktionen

  • Koordinator für Ganztagsangebote
  • Mitglied der Schulkonferenz
  • Vertrauenslehrer
  • Vorsitzender Personalrat
  • Fachkonferenzleiter Biologie