Blog – Full-width layout

Positive Resonanz auf LVZ-Interview von Karsten Schütze

OBM-Kandidat Karsten Schütze gab der Leipziger Volkszeitung ein Interview. Die Fragen drehten sich, um seine Ziele, Vorstellungen von der Amtsführung bis hin zum zukünftigen Fortbewegungsmittel des Oberbürgermeisters. Fahrradfan Karsten Schütze bekannte sich dabei klar pro Rad: „Sollte ich ins Rathaus einziehen, können Sie aber davon ausgehen, dass ich Termine innerhalb der Stadt mit dem Rad wahrnehmen werde.“

Weiterlesen

Podiumsdiskussion zur Erinnerungskultur in Markkleeberg

Gut besucht war die vom Kulturbahnhof e. V. organisierte Diskussionsrunde zu den Gedenkorten an die Opfer der Naziherrschaft in Markkleeberg. Zu den Podiumsteilnehmern gehörten die Lehrer Ingeborg Hänßgen und Dr. Carsten Müller, der Stadtchronist Michael Zock, der Leiter des Sachgebiets Kultur Ralph von Rauchhaupt und die Büroleiterin des Markkleeberger Oberbürgermeisters Evelin Müller.

Weiterlesen

Arbeitseinsatz beim ersten Gartentag im agra-Park

Die Stadt Markkleeberg, die Stiftung Bürger für Leipzig und die Ökoschule Markkleeberg luden am 29. Juni zum ersten Gartentag in den agra-Park. Rund 30 Freiwillige fanden sich bereits um 8 Uhr an der Ökoschule ein. Nach der Anmeldung und einer kurzen Einweisung wurde dann fleißig gearbeitet.

Weiterlesen

Karsten Schütze einstimmig für OBM-Wahl nominiert

Die Mitgliederversammlung der Markkleeberger SPD hat Karsten Schütze einstimmig in geheimer Wahl zum Kandidaten für die OBM-Wahl am 22. September 2013 in Markkleeberg nominiert. Der 46-jährige Gymnasiallehrer, in Markkleeberg seit 1999 als Stadtrat und seit 2004 als Kreisrat tätige Karsten Schütze bewirbt sich um die Nachfolge des zum 31. August in den Ruhestand gehenden Dr. Bernd Klose. In seiner Rede vor den über 30 zur Nominierungsveranstaltung erschienenen Mitgliedern und Gästen betonte Karsten Schütze, die erfolgreiche Politik von Bernd Klose fortsetzen zu wollen und erläuterte seine programmatischen Schwerpunkte für die nächsten Jahre.

Seite 3 von 3123