„Wir beleben die Rathausstraße“ – Gelungener Wahlkampfauftakt

Zum Wahlkampfauftakt hatte sich OBM-Kandidat Karsten Schütze etwas Besonderes einfallen lassen. Rund um den Freisitz des Restaurants „Nessebar“ wurde mit Live-Musik die Rathausstraße belebt.
 
„Dies war eine symbolische Geste, da die Belebung der Rathausstraße in meinem Wahlprogramm eine zentrale Stelle einnimmt. Die Veranstaltung hat gezeigt, dass es möglich ist, viele Menschen in die Rathausstraße zu locken“, so Karsten Schütze. Nessebar-Wirt Krassi versorgte die Gäste mit Grillspießen und Schopskasalat. Torsten Walter sorgte mit seinem Saxophon für die musikalische Umrahmung.
 

Das Wahlteam um Karsten Schütze

Wahlteam
Die zahlreichen Gäste hatten die Möglichkeit, mit OBM-Kandidat Karsten Schütze ins Gespräch zu kommen. Dieser nutzte die Gelegenheit, um sein Wahlteam vorzustellen. „Die Unterstützung, die ich erfahre, ist sehr beeindruckend. Ich danke allen aktiven Mitstreitern. Auch freue ich mich über die zwanzig Unterstützer, die sich in den letzten drei Tagen auf meiner Homepage eingetragen haben“, so Karsten Schütze bei der Präsentation seiner Internetstrategie für die nächsten Wochen.
 
„Die Kommunikation im Netz bietet dem Oberbürgermeisterkandidaten die Chance, mit Bürgern ins Gespräch zu kommen, die er sonst nicht erreichen würde.”, erläuterte René Rübner, unter dessen Verantwortung die neue Website und der dazugehörige Facebook-Auftritt entstanden sind. „Daher war es uns besonders wichtig, sowohl auf der Internetseite als auch auf Facebook vermehrt Dialogangebote zu schaffen, die auch ohne größere Internetkenntnisse einfach in Anspruch genommen werden können.“, erklärte Karsten Schütze und fügte unter dem Beifall der Gäste hinzu: „Um neue Wege in der Kommunikation mit den Bürgern unserer Stadt zu gehen, möchte diese Onlinepräsenzen auch nach der Wahl weiter pflegen.”